7-Tage-Training


Um die körperlichen Reaktionen sowie die möglichen Probleme während eines so langen Rennens wie dem RAAM erkennen zu können und dafür eine Lösung zu finden, sind Rennen entweder zu kurz oder finden nur im fernen Ausland statt. Die Simulation der Fahrt quer durch die USA gehört aber zu einer guten und konsequenten Vorbereitung, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

Uns ist es sehr wichtig, unser Abenteuer in Münsingen und der Umgebung bekannt machen, um das Interesse der Öffentlichkeit zu wecken. Diese beiden Ziele lassen sich perfekt kombinieren.

Vom 3. Juli um 12.00 Uhr bis am darauffolgenden Samstag, dem 10. Juli 2010 um 12.00 Uhr wird Nik im Zentrum von Münsingen auf einer Rolle strampeln. Zwischendurch folgen Ausfahrten zwischen einer und rund drei Stunden, auf denen Sie Nik ungeniert begleiten dürfen. Das Tempo wird nicht hoch sein, schliesslich dauert die Fahrt in den USA dann auch 5'000 Kilometer.

Unterbrochen wird die Fahrt nur durch eine Schlafpause von 24.00 Uhr bis 03.00 Uhr nachts sowie einem kurzen Nickerchen am Mittag.

Die Mitglieder des Teams werden auch am Stand präsent sein. Interessante Informationen, spannende Rahmenaktionen, packende Filme zum Thema sowie eine lohnende Verlosung warten auf Sie. Ebenso steht ein Spinningrad neben Nik bereit, worauf man neben Nik strampeln und selber bereits erste Erfahrungen auf sehr langen Distanzen sammeln kann.

Weitere Informationen liefern die beiden folgenden PDF's:

„Ein Münsinger am härtesten Radrennen der Welt”
Bericht im Münsinger Info vom Juni 2010.

„Allgemeiner Tagesablauf 7-Tage-Training”
So sieht ein 7-Tage-Training-Tag etwa aus.

Kommen Sie doch vorbei und tauchen Sie ein in das Abenteuer RAAM! Wir freuen uns!